zurück zur Startseite Tourenforum Intern Trainer| Sitemap| Kontakt| Impressum|
< Tourenübersicht

 
3 von 12 Plätzen vergeben

Zweifeln und Entscheiden

Entscheidungstraining auf Ski-/Snowboard-Tour

Ab sofort fallen 10€ Anmeldegebühr pro Veranstaltung an.
Siehe Teilnahmebedingungen Punkt 5
Tournummer
2018AW130
Zeitraum
09.02.18, 14:00 Uhr bis 13.02.18, 21:00 Uhr
Teilnehmergebühr
120 € / Person
Zusatzkosten
200 € / Person
Beschreibung Ausbildungsmodul
Inhalte:
Tourenplanung und -durchführung auf Basis von Munter (3*3) und
Lawinenmuster. Interpretation des Lawinenbulletins und
Lawinenmuster sowie Beurteilung vor Ort.
Interpretation der Karte und erkennen kritischer Passagen im Gelände.
Gruppendynamik auf Skitour und Auseinandersetzung mit Motivation und
Risikobereitschaft.

Zielsetzung:
Fähigkeit eigenständig Touren zu planen und durchzuführen
Einschätzung der eigenen Fähigkeiten

Voraussetzung:
Umfangreiche Skitourenerfahrung und Routine in der Lawinenverschüttetensuche      Teilnahme am Skitouren Fortgeschrittenenkurs

Zielgruppe:
Skitourengänger mit eigener Erfahrung, die selbständig Touren unternehmen wollen

 


Ort
voraussichtlich Lindauer Hütte Montafon
Trainer
joerg.hofmeister@dav-freiburg.de,reinhard.fuchs@dav-freiburg.de,wolfgang.glaeser@dav-freiburg.de
Telefon
0761-7072013
Ausbildung
ja
Entscheidungstraining
Kategorie
Skitour
Lostour
nein
Anmeldeschluss
26.01.18
Anforderungen/ Besonderheiten

Zum Einstieg planen wir Tourenleiter eine Tour, bei der wir unsere Entscheidungskriterien transparent machen. An den weiteren Tagen plant und leitet ihr die Touren, wobei wir weiter die Reflexion über Entscheidungskriterien und Mittel moderieren.

Ausrüstung
WA
Schwierigkeit
WS
max. Tourdauer pro Tag
6 Stunden
max. Höhenmeter pro Tag
1300 m
Klettergrad
max. Hangeigung
35 °
59,60
52,57,58,360,282
für Snowboard geeignet?
ja
Anfahrt
Bahn
Vorbesprechungstermin
30.01.2018, 19:30 Uhr
Vorbesprechungsort
Sektionshaus
Mitglieder, die ein LVS-Training in der aktuellen Saison absolviert haben, werden bevorzugt zu Touren mitgenommen.
Teilnehmeranmeldungen mit aktuellem LVS Training aus der Warteliste rücken vor.
Teilnehmeranmeldungen der vorderen Plätze ohne aktuelles LVS Training rücken nach hinten.
Die Sektion Freiburg des Deutschen Alpenvereins empfiehlt grundsätzlich bei Touren in Mittelgebirgen eine komplette LVS-Ausrüstung mitzunehmen.
Ausgenommen davon sind Touren auf Loipen und präparierten Wegen.