zurück zur Startseite Tourenforum Intern Trainer| Sitemap| Kontakt| Impressum|
< Tourenübersicht

 
9 von 10 Plätzen vergeben

Gipfelsammeln in Graubünden

Winterfreuden auf der Chamanna Jenatsch

Tournummer
2018W250
Zeitraum
22.02.18, 06:00 Uhr bis 25.02.18, 21:30 Uhr
Teilnehmergebühr
140 € / Person
Zusatzkosten
offen
Beschreibung der Tour
Die Anfahrt unterbrechen wir für einen Freeride-Tag im Skigebiet von Lenzerheide. Übernachten wollen wir eine Nacht im Hospiz "La Veduta" auf dem Julier-Pass. Am Freitag steigen wir über den Piz Surgonda und den Piz Trautner Ovas zur Jenatsch-Hütte. Am Samstag erobern wir die Tschima da Flix und den Piz Calderas. Am Sonntag geht's dann über den Piz d'Agnel zurück nach Bivio. Wir suchen uns spannende Touren und unverspurte Hänge in einer wahrlich alpinen Umgebung.
Ort
Chamanna Jenatsch, Graubünden
Trainer
mirko.bastian@dav-freiburg.de,thorsten.deppner@dav-freiburg.de
Telefon
0170-8252878
Ausbildung
nein
Kategorie
Skitour
Lostour
nein
Anmeldeschluss
06.02.18, 20:00 Uhr
Anforderungen/ Besonderheiten

Erfahrungen im Skitourengehen. Gute Skitechnik in Aufstieg und Abfahrt. Kondition für 1500hm. LVS-Training.

Ausrüstung
WA
Schwierigkeit
ZS
max. Tourdauer pro Tag
7 Stunden
max. Höhenmeter pro Tag
1500 m
Klettergrad
max. Hangeigung
40 °
59,60
52,57,58,360,282
für Snowboard geeignet?
nein
Anfahrt
priv. PKW
Vorbesprechungstermin
13.02.2018, 19:30 Uhr
Vorbesprechungsort
Sektionshaus
Mitglieder, die ein LVS-Training in der aktuellen Saison absolviert haben, werden bevorzugt zu Touren mitgenommen.
Teilnehmeranmeldungen mit aktuellem LVS Training aus der Warteliste rücken vor.
Teilnehmeranmeldungen der vorderen Plätze ohne aktuelles LVS Training rücken nach hinten.
Die Sektion Freiburg des Deutschen Alpenvereins empfiehlt grundsätzlich bei Touren in Mittelgebirgen eine komplette LVS-Ausrüstung mitzunehmen.
Ausgenommen davon sind Touren auf Loipen und präparierten Wegen.