Icon Mobilmenü
Tourenforum Intern Trainer| Sitemap| Kontakt| Impressum| Datenschutz|
Herzlich willkommen auf der Homepage der Sektion Freiburg

Herzlich willkommen auf der Homepage der Sektion Freiburg.

Unser Sektionshaus wurde im Jahr 2000 im Freiburger Stadteil St. Georgen errichtet. Es ist der Treffpunkt für alle Mitglieder.
Neben der Geschäftsstelle, den Besprechungs- und Veranstaltungsräumen und der Bibliothek finden Sie hier auch unsere Kletterhalle mit Außenboulderblock und Boulderraum.

 

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

 

Öffnungszeiten der Kletterhalle


Mitglied der Sektion Freiburg-Breisgau e.V. werden

 


 

Aktuelles aus der Sektion

 


Unsere Alpen ... einfach schön!


Eine internationale Kampagne macht deutlich, wie einzigartig und vielfältige die Alpen sind – und dass dieser Natur- und Kulturraum massiv bedroht ist.

Mehr erfahren

Mitgliedsausweise 2019


Ihr Beitrag für 2019 wird per SEPA-Lastschrift Anfang Januar eingezogen.

Ihr neuer Ausweis wird Ihnen automatisch bis Ende Februar zugestellt.

Mitgliedsausweise 2019

Wenn Sie am Lastschriftverfahren teilnehmen, senden wir Ihnen Ihren Mitgliedsausweis für 2019 automatisch bis Ende Februar zu. So lange ist Ihr Mitgliedsausweis aus 2018 auch noch gültig.

Eine dringende Bitte:

Haben Sie Ihre Bankverbindung geändert und uns dies noch nicht mitgeteilt, holen Sie dies bitte in den nächsten Tagen unbedingt nach und senden uns eine E-Mail an info@dav-freiburg.de.

Sollte uns bei der Abbuchung Ihres Beitrags ein Fehler unterlaufen, dann widersprechen Sie der Abbuchung bitte nicht, sondern senden Sie uns eine Mitteilung an die E-Mail info@dav-freiburg.de. Wir sorgen dann umgehend für die Korrektur. Sie helfen uns dadurch die Stornogebühren zu sparen, die nicht unerheblich sind.

 

Sektionstreff am 10. Januar 2019 um 20 Uhr


Kuba
Charme (schreibt sich mit „S"):
Sonne - Salsa - Sozialismus

Sektionstreff am 10. Januar 2019 um 20 Uhr

Wochenlang ließ sich Bernhard Veith von seiner Neugier quer
durch Kuba treiben. Zu Fuß unterwegs mit einem Wanderfreund
und Rucksack oder auch per Fahrrad lernte er schnell viele
Menschen kennen.
Nun möchte er uns seine Eindrücke anhand farbenfroher Fotos
und kurzer Videosequenzen nacherleben lassen, wobei die stimmungsvolle,
landestypische Musik natürlich nicht zu kurz kommt.
Wir dürfen teilhaben am Charme der verfallenden Hauptstadt
Havanna oder am Flair zahlreicher kleiner Kolonialstädte, genauso
wie an vielen Naturschönheiten und vor allem an der
sprühenden Lebensfreude und Genügsamkeit der dort lebenden
Menschen. Zunächst gibt uns der Referent auch einen kurzen
geschichtlichen Überblick über die nicht einfache Situation dieses
mitten im wirtschaftlichen Umbruch steckenden Landes.

 

 

BERGE150


Der Jubiläums-Film des Deutschen Alpenvereins, eine Zeitreise durch 100 Jahre Bergfilm ist am 17.01.19 in Freiburg im Bürgerhaus Zähringen zu sehen.

BERGE150

BERGE150


Die Jubiläums-Filmtour des Deutschen Alpenvereins: Eine Zeitreise durch 100 Jahre Bergfilm
Am 17. Januar 2019 in Freiburg im Bürgerhaus Zähringen


Der Deutsche Alpenverein feiert sein 150-jähriges Jubiläum mit einem Filmprogramm für Gipfelstürmer und Gipfelstürmerinnen! BERGE150 bringt eine Auswahl der besten Bergfilme aus 100 Jahren Filmgeschichte zurück auf die große Leinwand und zeigt Skifahren, Klettern, Bergsteigen und große Expeditionen zu den höchsten Bergen der Welt – heute und damals.
Am 17. Januar 2019 ist BERGE150 in Freiburg zu sehen. Als eines der ältesten Filmgenres überhaupt hat der Bergfilm im Laufe der Zeit eine beeindruckende Entwicklung durchlaufen. Es ist kaum zu glauben, welche Aufnahmen den Pionieren aber bereits damals mit ihrem schweren Filmequipment gelangen und wie der Geist von Luis Trenker und Co. auch heute noch erlebbar ist.
Das rund zweistündige Bergfilm-Programm besteht aus sieben Filmen, die teils in voller Länge und teilweise in Ausschnitten gezeigt werden. Die Zeitreise reicht von „Der weiße Rausch" (1931) und „Der Berg ruft" (1938) bis zu „Feuer und Eis" (1986) und „Tamara" (2015). Mit Rahmenprogramm und Moderation dauert die Veranstaltung zwischen zweieinhalb und drei Stunden. Ausgewählt und zusammengestellt wurde das Programm von den Machern der European Outdoor Film Tour in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Alpenverein.
Einen kurzen Trailer zum Film gibt es hier: youtube.com/watch?time_continue=54&v=9QSDjcj7td4


Tickets für die Freiburger Veranstaltung im Bürgerhaus Zähringen am 17. Januar 2019, Beginn 20 Uhr, gibt es am Tresen im DAV-Kletterzentrum oder online auf alpenverein.de/berge150.
VVK-Preis 14 €, Abendkasse 16 €. Ermäßigung für DAV-Mitglieder: 12 €.


(Bild: Fotohaus Heimhuber)

Benefiziat Josef von Schmuck


Die Ausstellung ist vom 13.10.18 bis zum 22.02.19 täglich von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Kuratorenführung am 23.11.18 um 17:30 Uhr

 

Benefiziat Josef von Schmuck

Berater, Begleiter und Freund der Freiburger Alpinisten war von Anbeginn an der Dalaaser Benefiziat Josef von Schmuck. Er unterstützte die Ambitionen der Freiburger, im Gebiet der Roten Wand eine Schutzhütte zu errichten, in vielfältiger Weise. So ließ er zur Einweihung der ersten Freiburger Hütte am 15. August 1894 den anstrengenden Hüttenweg von Dalaas schmücken und mit Ruhebänken ausstatten. Dem rührigen Priester, der 1926 Ehrenmitglied der Freiburger Alpenvereinssektion wurde, hat das Vorarlberger Klostertal-Museum eine Ausstellung gewidmet, die der DAV in Freiburg nun übernommen hat und bis zum 22. Februar 2019 zeigt.

 

bergwärts


Das neue bergwärts
Oktober bis Dezember 2018 steht Ihnen
ab sofort als PDF zur Verfügung.

Folgende Touren haben noch freie Plätze


In den nächsten vier Wochen beginnen folgende Touren mit noch freien Plätzen:

Mehr erfahren

 

 

Lechquellenrunde


Die Broschüre zur Lechquellenrunde ist auf dem aktuellsten Stand.
PDF ansehen oder bestellen

Gut versichert in die Berge


Informieren Sie sich rechtzeitig vor Ihrem Bergurlaub über Ihren DAV-Versicherungsschutz und sinnvolle Zusatzversicherungen.
Mehr erfahren

Schadenformular

PROLINK GmbH
Diese Webseite speichert Cookies auf Ihrem Gerät. Wenn Sie diese Seite weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Cookies in Ihrem Browser löschen
Diese Nachricht nicht mehr anzeigen.